Join us! - Soziale Berufe im Ausland erproben

Im Studium sind Auslandspraktika mittlerweile gang und gäbe. Wir finden, auch Auszubildende sollten die Möglichkeit erhalten, die Arbeitswelt eines anderen Landes kennenzulernen! Denn solch eine Erfahrung erhöht nicht nur das fachliche Know-how sondern trägt wesentlich zur persönlichen Entwicklung bei.

Berufe im Sozial- und Gesundheitswesen erfordern neben einer hohen Fachlichkeit insbesondere auch starke Persönlichkeiten, die diese gleichermaßen schönen wie anspruchsvollen Tätigkeiten ausüben.

Gefördert vom Programm Erasmus+ vergeben wir darum in 2017 und 2018 Stipendien an angehende Erzieher/innen, Altenpfleger/innen, Physiotherapeut/innen und alle weiteren Auszubildenden in Sozial- und Gesundheitsberufen, die sich dem Abenteuer Auslandspraktikum stellen wollen.

Dabei arbeiten wir bisher hauptsächlich mit den Ludwig-Fresenius-Schulen in Erfurt und Mühlhausen zusammen. Gern nehmen wir noch weitere Fachschulen in unser Netzwerk auf. Melden Sie sich bei uns! Auch Auszubildende, die unabhängig von ihrer Fachschule ein Praktikum suchen, können sich an uns wenden.  

Das Projekt startet am 1. Juli 2017. Der erste Praktikumszeitraum ist der 30. Juli - 12. August 2017. Etwa 20 Auszubildende werden dann zwei Wochen in Wien leben und arbeiten. Dabei werden sie von Mitarbeiter/innen des Krügervereins sowohl bei der Suche des Praktikumsplatzes, der Vorbereitung als auch vor Ort während des Praktikums unterstützt. Erasmus+ bezuschusst Kosten für Reise und Unterkunft.

Die nächsten Praktika finden vom 8. - 21. Oktober 2017 statt.

Projektverantwortliche

Drucken