Praxisbezogene Testverfahren

Ergänzend zu den Angeboten der Berufsorientierung führt der Verein Prof. Herman A. Krüger e. V. seit September 2016 das „Praxisbezogene Testverfahren“ für Regelschulen in Erfurt sowie im Landkreis Sömmerda durch.

Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung, erfolgt die Realisierung des Projektes in Kooperation mit dem Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Erfurt, dem Bildungswerk Bau Hessen-Thüringen e. V.  sowie der Erfurter Bildungszentrum gGmbH.

Das Testverfahren ermittelt bereits bestehende methodische, soziale und motivationale Fähigkeiten. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler für berufsrelevante Kompetenzen zu sensibilisieren und Entwicklungspotenziale aufzuzeigen. Ein geschultes Beobachterteam begleitet die Teilnehmenden bei der Bearbeitung ausgesuchter handlungsorientierter Testaufgaben und fasst die Ergebnisse im Anschluss zu einem individuellen Kompetenzprofil zusammen.   

Ansprechpartnerin

Tags: Praxisnahe Berufsorientierung, Berufsorientierung

Drucken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.