Beschäftigungsprojekte

Seit 25 Jahren widmet sich der Krügerverein dem Erhalt und der Rekonstruktion des 1, 5 ha großen Krügerparks. Vor diesem Hintergrund bietet der Verein Beschäftigungsprojekte in den Bereichen Gartenbau und Landschaftspflege an.

Beschäftigungsprojekte werden in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Gotha im Rahmen von Arbeitsgelegenheiten realisiert.

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes haben Interessierte die Möglichkeit, in den Bereichen der ökologischen Landschaftspflege und der naturnahen Umweltgestaltung mitzuwirken.

Kontakt

Sylvia Kriesel

Drucken

Erblühen durch Gärtnern

AdobeStock 205762363 Web

 

„In jedem Menschen ist Sonne - man muß sie nur zum Leuchten bringen.“ Sokrates

Das eigene Wohlergehen im Blick

Für Teilnehmende an Arbeitsgelegenheiten und Integrationsprojekten bieten wir im wohnungsnahen Umfeld Flächen zur gärtnerischen Bewirtschaftung an.

Damit erhalten sie die Gelegenheit, mit ihrer Umwelt in Kontakt zu treten und dabei neue Erfahrungen zu sammeln. Veränderungen in der Natur, Wachstum und Entwicklung werden deutlicher sichtbar.

Die tatsächlichen Tätigkeiten richten sich nach den Jahreszeiten aus. Ziel ist es, bei jedem Wetter körperlich aktiv zu sein. Die physische und psychische Gesundheit wird dadurch gestärkt.

Weiterlesen

Drucken

KLEINE GÄRTEN, GROSSE WIRKUNG

Erblühen durch GärtnernDer „Verein Prof. H.A. Krüger e. V.“ aus Neudietendorf arbeitet seit nunmehr vier Jahren mit dem Landesverband Thüringen der Gartenfreunde e.V. zusammen. Beide beschreiten seitdem gemeinsam neue Wege. Soziale Arbeit und Kleingartenwesen - wie vereinbart sich das? Wie kann das funktionieren? Seit 1995 engagiert sich der Krügerverein in verschiedensten sozialen Projekten. Unter anderem helfen wir langzeitarbeitslosen Menschen mit verschiedensten Problemlagen (keine verwendbaren Schulabschlüsse, psychische und physische Erkrankungen, Obdachlosigkeit, Süchte, alleinerziehend, soziale Isolierung, Analphabetismus etc.) sich in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Bei der Suche nach möglichen Methoden und Formen der sozialen Arbeit mit Langzeitarbeitslosen, kamen wir auf die Idee des gärtnerischen Arbeitens. Was lag näher als dies in einem Kleingarten auszuprobieren.

Weiterlesen

Drucken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.