Integrationsbegleitung

 Coloures pic Fotolia Seit Juli 2010 führt der Verein „Prof. Herman A. Krüger e. V.“ gemeinsam mit dem „FöBi-Bildungszentrum Gotha e. V.“ das Landesarbeitsmarktprogramm im Landkreis Gotha durch. Aktuell wird das Projekt unter dem Titel „Integrationsbegleitung im Landkreis Gotha“ (InteLGo) bis zum 31.12.2018 aus Mitteln der Europäischen Sozialfonds und des Freistaats Thüringen gefördert.

Ziele – Was wollen wir erreichen?

Das Hauptanliegen des Projektes ist berufliche und soziale Integration von erwerbsfähigen Arbeitssuchenden. Dazu gehören die Beratung bei persönlichen Anliegen, die Wiederherstellung und Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit, die Heranführung an den Arbeitsmarkt oder an geeignete arbeitsmarktpolitische Maßnahmen sowie die anschließende Eingliederung in das Arbeitsleben.

Um die Ziele zu erreichen, arbeiten wir eng mit dem Jobcenter Gotha, Arbeitgebern aus der Region sowie mit Beratungs- und Hilfeeinrichtungen des Landkreises Gotha zusammen.

Zielgruppen – Wer profitiert von unserer Arbeit?

Unser Projekt richtet sich an erwerbsfähige Arbeitssuchende (Jugendliche, Erwachsene, Alleinerziehende, …) aus dem Landkreis Gotha:

  • die länger als 12 Monate arbeitslos sind oder
  • die Integration in das Arbeitsleben vermutlich länger als 12 Monate dauern wird.

Angebote – Wie unterstützen wir Teilnehmende?

Die Unterstützung durch die IntegrationsbegleiterInnen erfolgt individuell auf der Grundlage der aktuellen sozialen und beruflichen Situation. Zu den Angeboten gehören:

  • Beratung, Betreuung und Begleitung bei persönlichen Anliegen
  • Umfangreiche Kompetenzanalysen (Erkennen von Stärken und Schwächen)
  • Entwicklung beruflicher Perspektiven
  • Gemeinsame Stellensuche
  • Individuelles Coaching für Bewerbung und Vorstellungsgespräche
  • Vermittlung in Arbeit, Ausbildung oder Qualifizierung
  • Verbesserung des Zugangs zum Arbeitsmarkt
  • Nachbetreuung nach erfolgter Arbeitsaufnahme.

Neben den individuellen Angeboten bieten wir die Möglichkeit, an verschiedenen Gruppenveranstaltungen z. B. aus den Bereichen Gesundheit, Sport, Finanzen teilzunehmen.

Zugang – Wie kann ich teilnehmen?

Die Anmeldung erfolgt über die jeweiligen VermittlerInnen des Jobcenters Gotha. Wenn Sie Interesse an einer Projektteilnahme haben, sprechen Sie daher mit Ihrer/Ihrem AnsprechpartnerIn im Jobcenter. Nachdem Sie in das Projekt aufgenommen wurden, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf und vereinbaren einen ersten Termin zum Kennenlernen.

Kontakt

Sollten Sie Fragen zu dem Projekt haben, oder einen Termin vereinbaren wollen, wenden Sie sich bitte an unsere IntegrationsbegleiterInnen.

René Arnold
Sonja Kölzsch
Susan Ose

Tags: Landesarbeitsmarktprogramm, InteLGo, Integrationsbegleitung

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok