Soziale Unterstützung (ambulant betreutes Wohnen)

Ziele

Ambulant betreutes Wohnen ist eine vorübergehende soziale Unterstützung durch Fachkräfte nach dem SGB XII. Die konkreten Unterstützungsangebote richten sich am individuellen Hilfebedarf aus. Als allgemeine Ziele werden definiert:

  • Beschaffung/Erhaltung einer angemessenen Wohnform
  • Langfristiger Erhalt der eigenständigen Lebensführung in der eigenen Wohnung
  • Behinderung/Beeinträchtigung bzw. deren Folgen beseitigen, mildern oder eine Verschlimmerung verhüten
  • Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
  • Aufnahme oder Ausführung einer angemessenen Tätigkeit
  • Befähigung zur Selbsthilfe
  • Bewältigung von Konflikt- und Krisensituationen

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an erwachsene Personen mit besonderen Schwierigkeiten (Suchterkrankung, psychische oder physische Handicaps) und unterschiedlichen Hilfebedarfen, die im Landkreis Gotha ihren Wohnsitz haben.

Angebote

Unsere Fachkräfte unterstützen durch Beratung, Förderung, Begleitung und Assistenz in verschiedenen Bereichen des täglichen Lebens. Zu den Unterstützungsleistungen gehören z.B.:

  • Hilfestellung bei elementaren Alltagsfertigkeiten, wie z.B. Umgang mit Geld
  • Förderung bzw. Training von Kompetenzen der individuellen Selbstversorgung bzw. Haushaltsführung
  • Assistenz, Förderung bzw. Training von Orientierungs- und Planungsfähigkeiten
  • Assistenz, Förderung bzw. Training im Umgang mit der Öffentlichkeit
  • Förderung sozialer Beziehungen
  • Sicherstellung therapeutischer Maßnahmen
  • Unterstützung von beruflicher Ausbildung, Arbeit, Beschäftigung sowie bei der Annahme von Bildungangeboten
  • Seelsorge, Lebensbegleitung, individuelle Lebensplanung

Zugang

Wer die Unterstützung in Anspruch nehmen möchte, kann einen Antrag auf Förderung beim Sozialamt Gotha stellen. Nach Prüfung der Voraussetzungen werden Art und Umfang der Betreuungsleistungen in einem Hilfeplan festgeschrieben.

Kontakt

Für weitere Fragen und für Hilfe bei der Beantragung der Leistung wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail an:

René Arnold

Tags: Soziale Unterstützung, ambulant betreutes Wohnen

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok